Wand

Catrin Müller und Eckhard Klemp ist es gelungen, die Atmosphäre eines französischen Bistros nach Hamburg zu bringen. Die Lage selbst ist schon ein klein wenig Paris. In unmittelbarer Nähe zur Universität im Grindelviertel, welches früher das alte jüdische Viertel war, prägt der Jugendstil das Stra-ßenbild. Ehemals war das Gebäude des Abaton ein altes Parkhaus für die Limousinen des Viertels – sein Innenleben beherbergte die damals größte Stahlkonstruktion Europas. Heute ist das Abaton Bistro ein kommunikatives Zentrum, in dem die charmante Mischung aus Studenten, Kinobesuchern und Bewohnern des Grindelviertels eine ganz besonders Stimmung schafft, die Gäste aus allen Stadtteilen und Städten anzieht. Wenn es warm ist, locken die 120 Plätze der Sommerterasse auf dem Allende-Platz. Während des Filmfestes ist das Abaton Bistro ein bevorzugter Treffpunkt für viele “Filmmenschen”. Es werden Premieren gefeiert, Lesungen veranstaltet und zu besonderen Vor-stellungen kreiert Eckard Klemp ein Filmmenue. Aber auch der Gast, der nur auf einen Kaffee vorbeischaut, ist herzlich willkommen. Obwohl - Schade wäre es schon, wenn er nicht in den Genuss eines selbstgebackenen Kuchens kommen würde.

Essen

Plat du Jour

16.01.17-20.01.17

MONTAG
Gratinierte Tortellini mit Broccoli und Rosmarinschinken 7.60
Szegediner Gulasch mit Kartoffelpüree, Gurkensalat 8.60
DIENSTAG
Wintergemüsecurry mit Basmatireis und Chutney 7.90
Wildfleischklößchen mit Pilzsauce und Pappardelle 8.60
MITTWOCH
Entenrillettes mit glasierten Äpfeln, Bauernbrot und Salat 7.80
Schweinefilet mit Speck, Birne, Calvadossauce 8.70
DONNERSTAG
Terrine Gaisburger Marsch 6.70
Rinderroulade Hausfrauen Art mit Spätzle 10.50
FREITAG
Gebackene Garnelenkrapfen mit Mango-Friséesalat 8.60
Hamburger Seemannslabskaus mit Spiegelei, kalte Beilage 9.50


Saal

Lage

Abaton Bistro

Catrin Müller
Eckhard Klemp
Grindelhof 14a
20146 Hamburg

In Google Maps anzeigen.


Reservierungen:

040 45 77 71